Menschen (Hominine)

7 Millio­nen Jahre
oder 1,6 Meter vor heute

Zeit­al­ter: Käno­zoi­kum / Neogen-Miozän

Die Vorfah­ren der heuti­gen Menschen und alle ihre ausge­stor­be­nen Verwand­ten, die eben­falls Menschen waren, tren­nen sich in Afrika aus der Linie der Menschen­ar­ti­gen ab. Bis hier­her zurück lässt sich ein gemein­sa­mer Stamm­baum aller Menschen verfol­gen. Zu diesen zählen z.B. Austra­lo­pi­the­cus afaren­sis (Lucy), Homo rudol­fen­sis, Homo habi­lis, Homo erec­tus, Homo nean­dertha­len­sis und viele mehr.

Die Entwick­lung des heuti­gen Menschen beginnt in Afrika. In mehre­ren Wellen brei­tet er sich nach Asien und Europa aus. Dabei kommt es immer wieder zur Durch­mi­schung der Popu­la­tio­nen.

Die Lage der Konti­nente zuein­an­der entspricht im Wesent­li­chen der heuti­gen Situa­tion. Auch die klima­ti­schen Verhält­nisse haben sich ledig­lich lokal verän­dert.


Kommentare sind geschlossen.