Saurier

235 Millio­nen Jahre
oder 57 Meter vor heute

Zeit­al­ter: Meso­zoi­kum / Trias

Ein Teil der Amphi­bien entwi­ckelt sich zu Repti­lien, die besser an das Land­le­ben ange­passt sind. Zu diesen zählen frühe Dino­sau­rier. Gewal­tige Vulkan­aus­brü­che bewir­ken vor 200 Mio. Jahren das fünfte Massen­aus­ster­ben. Dieser Kata­stro­phe fallen 50 % aller wasser­le­ben­den und 30 % der land­le­ben­den Orga­nis­men zum Opfer. In ihrer Folge erobern die Dino­sau­rier den Plane­ten.

Das Klima ist heiß und trocken. Wüsten und trockene Ebenen prägen das Zentrum des Super­kon­ti­nents Pangäa, nörd­lich und südlich finden sich ausge­dehnte Wald­flä­chen. Die Pole sind eisfrei. Am Ende der Trias beginnt Pangäa ausein­an­der­zu­bre­chen.

Kommentare sind geschlossen.